SCHAUMZIKADE

Periode:
Ort:

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

Die Larven der Schaumzikade produzieren auf Pflanzenstengeln eine schaumartige Substanz. Innerhalb dieses Schaums befinden sich die Larven mit dem Kopf nach unten und ernähren sich vom Saft der Pflanze. Die Evolutionstheorie kann nicht einmal ein einziges Chromosom dieses Insekts erklären. Evolutionisten behaupten, dass die Zelle durch zufällige Gegebenheiten entstanden sei, Wissenschaftler können aber keine einzige lebende Zelle herstellen, nicht einmal mit größtem technologischem Aufwand. Trotz all dieser Fakten besteht die Evolutionstheorie weiterhin auf ihrer Annahme, dass komplexe Organismen durch Zufall entstanden seien. Der Fossilienbestand zeigt hingegen, dass Schaumzikaden bereits vor 125 Millionen Jahren existiert haben. Die Geschichte einer allmählichen Evolution ist nicht belegbar und besteht nur in den Köpfen der Darwinisten.

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel