LANGBEINFLIEGE UND KÖCHERFLIEGE

45 Millionen Jahre

Periode: Eozän
Ort: Jantarny, Baltische Staaten, Russland

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

In diesem Bernstein ist eine Langbeinfliege zu sehen sowie eine Köcherfliege, ein mottenartiges Lebewesen. Die Larven der Köcherfliege leben unter Wasser und bilden zylindrische Hüllen als Schutzschild gegen Feinde; ihre Spinnfaden-Produktion wird ausschließlich zu diesem Zweck benutzt. Sie errichten diese Hüllen mit Dingen die sie im Fluss finden, wie Stöcken und Kieselsteinen. Wenn sie sich einmal in diesem interessanten "Kleid" versteckt hat, ist es sehr schwer, die Larve der Köcherfliege zu entdecken. Die Larven dieser Insekten haben sich Millionen Jahre lang auf diese Weise vor ihren Feinden geschützt. Dieses 45 Millionen Jahre alte Exemplar in Bernstein ist ein Beweis dafür, dass sich dieses Lebewesen in all den Jahren danach niemals durch Evolution entwickelt hat.

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel

AI0599