CONFUCIUSORNIS

120 Millionen Jahre

Periode: Kreidezeit
Ort: Liaoning, China

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

Das französische Wissenschaftsjournal Science et Vie schrieb folgendes über Confuciusornis sanctus: "Chinesischen und amerikanischen Paläontologen zufolge, die das Fossil untersucht haben … handelt es sich hier um eine erstklassige Entdeckung. Dieser flugfähige Vogel, etwa so groß wie eine Wasserratte, ist ca. 157 Millionen Jahre alt ... älter als Archaeopteryx." (Jean-Philippe Noel, "Les oiseaux de la Discorde", Science et Vie, Nr. 961, Oktober 1997, S. 83) Die Bedeutung dieser Entdeckung ist offensichtlich; die Tatsache, dass der Confuciusornis zur gleichen Zeit gelebt hat, wie eine Lebensform, die als der vermeintliche Vorläufer des Vogels angesehen wird – und die Tatsache, dass er eine sehr große Ähnlichkeit zu heute lebenden Vögeln aufweist – wirft die Annahmen der Evolutionisten völlig über den Haufen. In der Morphologie gibt es zwischen Vögeln und Reptilien mehrere Unterschiede, einer der wichtigsten ist die Knochenstruktur. Die Knochen von Sauriern, die von Evolutionisten als die Vorfahren der Vögel angesehen werden, sind dick und massiv, was sie sehr schwer macht. Vogelknochen hingegen sind hohl und somit sehr leicht, was für die Flugfähigkeit ein sehr wichtiger Faktor ist. Ein weiterer Unterschied zwischen Vögeln und Reptilien ist deren unterschiedliche Intensität des Stoffwechsels. Reptilien haben einen der langsamsten Stoffwechsel aller Lebensformen der Erde, während der von Vögeln am schnellsten stattfindet. Aufgrund des schnellen Stoffwechsels eines Sperlings kann dessen Körpertemperatur manchmal bis auf 48°C (118,4 F) ansteigen. Reptilien können ihre eigene Körperwärme nicht selbst erzeugen und wärmen sich daher, indem sie ihren Körper in der Sonne baden. Reptilien verbrauchen von allen Tieren am wenigsten Energie, während Vögel den höchsten Energieverbrauch haben. Obwohl er ein Evolutionist ist, lehnt Alan Feduccia die Theorie, Vögel und Saurier seien verwandt, entschieden ab. Zur angeblichen Saurier-Vogel-Evolution sagt er folgendes: "Nun, ich habe 25 Jahre lang Vogelschädel untersucht, und ich sehe keinerlei Ähnlichkeiten. Ich sehe einfach nichts dergleichen … Meiner Meinung nach wird sich der therapode Ursprung von Vögeln als die größte Behinderung der Paläontologie des 20. Jahrhunderts herausstellen." (Pat Shipman, "Birds Do It … Did Dinosaurs?", New Scientist, 1. Februar 1997, S. 28.)

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel

SB0991