HUNDERTFÜSSER
Alter : 50 Millionen Jahre
Periode : Eozän
Ort : Polen
Fossilien bleiben in Bernstein besonders gut erhalten. Baumharz fließt über ein Lebewesen und konserviert es in seinem Originalzustand; solche in Bernstein eingeschlossenen Fossilien führen, wie auch alle anderen Fossilien, zu einer sehr wichtigen Tatsache: Lebewesen sind Millionen Jahre lang unverändert geblieben, sie haben nie eine Evolution durchlaufen. Der abgebildete versteinerte Hundertfüßer ist 50 Millionen Jahre alt. Gemäß den Behauptungen von Evolutionisten müssten während der inzwischen vergangenen Jahrmillionen mehrere Abwandlungen bei diesen Gliederfüßern stattgefunden haben, durch die sie sich zu einer anderen Lebensform entwickelt haben müssten. Es gibt jedoch keinen Unterschied zwischen Hundertfüßern, die vor 50 Millionen Jahren gelebt haben und deren heute lebenden Vertretern. Diese Wirbellosen sind Millionen von Jahre langdieselben geblieben und sind ein deutlicher Beweis für die Schöpfung.
AI0368