KRABBE

70 Millionen Jahre

Periode: Kreidezeit
Ort: Belgien

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

Der Fossilienbestand widerspricht in jeder Hinsicht klar der Evolutionstheorie. Krabben gehören zur Ordnung der Decapoda (Zehnfußkrebse) bei den Krustentieren. Krabben sind über Jahrmillionen unverändert geblieben, daher gehören sie zu den Lebewesen, die die Evolutionstheorie widerlegen können. Die hier abgebildete versteinerte Krabbe ist 70 Millionen Jahre alt und zeigt die gleichen physiologischen Merkmale wie heute lebende Krabben. Krabben haben sich in 70 Millionen Jahren nicht verändert, was die Behauptung widerlegt, dass sich lebende Arten über Jahrmillionen entwickelt hätten. Dieses und ähnliche Fossilien beweisen die Tatsache, dass Krabben keine Evolution durchlaufen haben, sondern von Gott dem Allmächtigen erschaffen worden sind.

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel

SC0365