GNITZE

45 Millionen Jahre

Periode: Eozän
Ort: Litauen

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts suchen Evolutionisten nach Fossilien einer Übergangsform, um ihre Theorie zu bestätigen, und sie führen intensiv Ausgrabungen überall auf der Welt durch. Die vorgeblichen Übergangsformen, nach denen sie gesucht haben, sind nie gefunden worden. Alle Funde ihrer Ausgrabungen sowie die durchgeführten Untersuchungen zeigen, dass Lebewesen im Gegensatz zu den Erwartungen der Evolutionisten plötzlich auf der Erde aufgetaucht sind, vollständig und in perfekter Form. Gott hat alle Lebewesen erschaffen. Eines der Beweisstücke, die die Evolutionstheorie widerlegen, ist das abgebildete 45 Millionen Jahre alte Fossil einer Gnitze. Dieses Fossil zeigt, dass Gnitzen 45 Millionen Jahre lang keine Veränderungen durchgemacht haben und sie beweisen damit, dass die Schöpfung eine Tatsache jenseits jeder Diskussion ist.

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel

AI0432