MARDERBÄR-SCHÄDEL

88 Milionen Jahre

Periode: Kreidezeit
Ort: Yun Nan, China

3D  >
Einbetten
Einbetten
x

Darwin stellte sich vor, die Lebewesen veränderten sich langsam. Aus seiner Sicht stammten alle Lebewesen einschließlich des Menschen von anderen Arten ab und erhielten so ihre heutige Erscheinung. Angesichts der Tatsache, dass die Wissenschaft des 19. Jahrhunderts keinen Beweis für seine Hypothese liefern konnte, glaubte Darwin, die Fossilien der Übergangsformen, die existieren mußten, würden zu einem späteren Zeitpunkt gefunden werden. Darwins engste Anhänger erbten dieses Glaubensvermächtnis. Seit jener Zeit suchen sie unermüdlich nach den Übergangsformen, von denen Darwin glaubte, sie würden eines Tages auftauchen. Doch es dauerte nicht lange zu erkennen, dass Darwin falsch lag. Die im Fossilienbestand gefundenen unveränderten Lebensformen widerlegten Darwin definitiv. Ein Schlag gegen diesen Aberglauben, der nur als Ideologie versucht wird, am Leben zu erhalten, ist der hier abgebildete 88 Millionen Jahre alte Marderbär-Schädel.

Detaillierte Bilder

Lebendes Beispiel

SM1173